Gemeinsam Zukunft gestalten

lokale Partnerschaft für Demokratie im Unstrut-Hainich-Kreis


Aktuelle Nachrichten

Begleitausschuss

 

Interesse am Programm „Lokale Partnerschaft für Demokratie“ wächst

Der Begleitausschuss (BGA) der lokalen Partnerschaft für Demokratie im Unstrut-Hainich-Kreis kam am 22. August 2018 im Mehrgenerationenhaus „Geschwister Scholl“ zu seiner fünften Beratung in diesem Jahr zusammen. Nach der Berufung von sechs neuen Mitgliedern durch Landrat Harald Zanker umfasst der BGA jetzt insgesamt 23 stimmberechtigte Mitglieder. Der Anteil Jugendlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure wurde verstärkt. Katharina Mock vom federführenden Amt des Landratsamtes und Christin Herfurth von der externen Fach- und Koordinierungsstelle, die beim Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e.V. angesiedelt ist, gaben Informationen  zu den laufenden und bereits beendeten Projekten. Die Möglichkeiten der Beantragung kleinerer Projekte aus dem neuen Minifonds wurden vorgestellt. Anschließend haben die Vertreter von drei antragstellenden Vereinen ihre insgesamt vier geplante Projekte vorgestellt, die alle vom Ausschuss genehmigt wurden. Die Projektmittel für 2018 sind damit bereits fast ausgeschöpft. Minifondsanträge können allerdings noch eingereicht werden. Neue Projektideen werden von der Fachstelle gern entgegengenommen. Bei Interesse an einer Mitarbeit im BGA ist Katharina Mock Ihre Ansprechpartnerin.

 

 


Auch dieses Jahr können KOSTENLOSE Fortbildungen vom Landesprogramm als In-House oder externe Schulungen gebucht werden. Diese richten sich an unterschiedliche Zielgruppen wie z.B. Lehrer/innen, Mitarbeitende der Polizei, der Justiz, der Verwaltung, der Kinder- und Jugendhilfe, von Beratungsstellen, Ehren- und Hauptamtliche in Vereinen  und Verantwortliche der Politik. Bei Interesse wenden Sie sich an die Koordinierungs- und Fachstelle.

 


 

 Veranstaltungen und Termine

19. Oktober 2018                                     Aufmuken gegen rechts, MGH

November 2018                                       Demokratiekonferenz

1. Oktober  - 28. Dezember 2018           Veni-vidi-vici (Kinderoper) Jugendprojekt Boje

3. oder 10. November 2018                    Korbwurf-Turnier, Rollis ILOH, Georgi-Halle

7. - 30. September  2018                         Weltkindertag, Zwiwel e. V.

7. September - 31. Dezember 2018        Kunterbunte Kunstkultur, Zwiwel e. V.

4. Oktober - 31. Dezember 2018             Caritas, Info-Tage, Workshops, "Wir stärken Euch", Liborius-Wagner-Haus

1. - 12. Oktober 2018                               Integrative Fußball-Feriencamps, SSV Schlotheim

Laufende und geplante Projekte 2018


Korbwurf auf zwei Beinen und Rädern  3. oder 10. 11.2018

Ein großes Defizit in der Region ist das unzureichende Freizeitangebot gerade für Heranwachsende mit körperlicher Beeinträchtigung. Daher soll mit der Veranstaltung auf den Rollstuhlsport als eine Möglichkeit aufmerksam gemacht werden. Um Inklusion für die breite Öffentlichkeit erlebbarer zu machen und noch mehr in das Bewusstsein zu rufen, wird ein Streetbasketballturnier durchgeführt. Erstmalig in der Region wird dabei der Rollstuhlbasketball mit dem Läuferbasketball in Verbindung gebracht. Mit dieser Veranstaltung soll das Streetbasketball wiederbelebt werden und als Auftakt für weitere Sportveranstaltungen fungieren und der inklusive Gedanke gestärkt werden.