Gemeinsam Zukunft gestalten

lokale Partnerschaft für Demokratie im Unstrut-Hainich-Kreis

 

Projekte 2018

Aufgrund des demographischen Wandels sowie der heutigen Gesellschaft, in der jeder seinen eigenen Interessen nachgeht, triftet die Gemeinschaft immer weiter auseinander. Dies wird nun auch vermehrt in den ländlichen Gebieten sichtbar. Nur noch wenige interessieren sich für ihre Mitmenschen und das, was im eigenen Umfeld passiert. Immer mehr und insbesondere die jungen Menschen verlassen diese Regionen und kommen nicht wieder zurück. Unter diesen Entwicklungen leidet das Dorf und seine Identität. Genau hier möchte das Projekt ansetzen. Die Einwohner sollen wieder in einen gemeinsamen Austausch untereinander treten, um ein demokratisches Miteinander zu stärken und die Partizipation der Einwohner zu fördern. Dazu werden am 01. Juni.2018 alte Fotos sowie Videos auf einer Leinwand präsentiert werden, um zu veranschaulichen, wie das Dorf vor 50 Jahren ausgesehen hat und welche Bedeutung es damals hatte. Als weiterer Schwerpunkt wird ein Referat über das Leben als Grenzsoldat stattfinden mit einer anschließenden Diskussionsrunde.

 


 

 

_______________________________________________________________________________________

 Interkulturelle Begegnungswerkstatt - ein Projekt des LAP UHK 2018

„Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.“        Konrad Adenauer

In diesem Sinne machte sich eine Gruppe von fast 30 jungen Menschen aus verschiedenen Kulturen auf den Weg und sammelte an vielfältigen Orten und verschiedenen Gelegenheiten Erfahrungen in Lebensraum, Kultur und Sport. Vom 3. April 2018 bis 31. Mai 2018 wurden gemeinsam erlebnispädagogische Angebote geplant, vorbereitet und umgesetzt. Zu den selbst gewählten Aktivitäten gehörte auch das Erlernen praktischer Alltagsfähigkeiten. „Gesund und preiswert Kochen“ hieß es für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Übung begann mit dem Einkauf der Lebensmittel, über das Zubereiten von Speisen und endete mit dem geschickten Präsentieren verschiedener Gerichte. Kreative Holzarbeiten wurden im MGH ausprobiert und durchgeführt. Die eigenen Fähigkeiten zu kennen, richtig einzuschätzen und anzuwenden, sind wichtige Voraussetzungen im Berufsleben. Eine Geocaching-Tour in die heimische Natur war Teil des Programms. Das Kennenlernen der Mühlhäuser Stadtbibliothek als Ort für Bildung und Freizeit war für viele Jugendliche ein besonders nachhaltiges Erlebnis. Ein theaterpädagogisches Angebot in der Theaterwerkstatt 3K führte die Gruppe spielerisch an die Situationen gegenseitiger „Akzeptanz und Toleranz“ heran. Beim gemeinsamen Bowlingnachmittag fielen Kennenlernen und Knüpfen neuer Freundschaften umso leichter. Mit einer Fahrt ins Grenzlandmuseum Teistungen endete das Projekt. Dieser Besuch ermöglichte den Teilnehmenden einen Blick auf die jüngere deutsche Geschichte und hinterließ bei allen einen tiefen Eindruck. Das Projekt hat gezeigt, dass die Jugendlichen mit interessanten Freizeitangeboten motiviert werden können, selbst die Initiative zu ergreifen, so Projektbetreuerin Jenny Schuster abschließend. Bis zu 25 Jugendliche nahmen an den einzelnen Gruppentagen teil. Das Demokratiebewusstsein der Jugendlichen wurde gestärkt, Verständnis und Toleranz im Umgang miteinander gefördert. Den Jugendlichen Kenntnisse regionaler Strukturen und gesellschaftspolitischer Zusammenhänge nahe zu bringen, ist gelungen.  

_________________________________________________

 ______________________________________________________

Begegnungscafè für Flüchtlinge und Einheimische

Um das Verhältnis der Bevölkerungsgruppen füreinander aktiv zu gestalten und das Aufkommen von Ausländerfeindlichkeit zu verringern, wurde ein Begegnungscafé für Einheimische und Flüchtlinge in Schlotheim eingerichtet. Das Begegnungscafé wird von einer hauptamtlich angestellten Koordinatorin geleitet. Ihre Aufgabe ist es, einerseits ehrenamtliche Mitarbeiter zu gewinnen und andererseits das Programm inhaltlich und organisatorisch zu gestalten. Spontane Begegnungen bei Kaffee, Tee und Kuchen, organisierte und thematische Veranstaltungen für Kinder und Erwachsende, gemeinsames Kochen und Essen, gemeinsame Unternehmungen und die Präsentation der potentiellen Arbeitgeber aus der Region zur Gewinnung von Mitarbeitern unter den Flüchtlingen sind die Hauptziele der Arbeit in dem Begegnungscafé.

_________________________________________________

________________________________________________

Courage zeigen - ehrenamtlich engagieren

Der Verein Miteinander e.V. gestaltet eine Veranstaltung zur öffentlichen Anerkennung von Jugendlichen und Personen mit beachtenswertem sozialen Engagement und gesellschaftspolitischem Handeln für Demokratie und Toleranz gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus unter Mitwirkung von Personen der Öffentlichkeit, Musikern und Künstlern. Zur musikalischen Umrahmung wird eine Jugendgruppe aus dem Eichsfeld spielen. Außerdem sollen zwei Lesungen von den Buchautoren Lilo Almstadt und Heinz Meyer aus dem  Buch "Deine Hilfe macht Mut - Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe" am 20. und am 21. März 2018 stattfinden. Immer wieder steht im Mittelpunkt, offen für andere zu sein, einander mit Respekt und auf Augenhöhe zu begegnen. Die Lesung wird mit einer Präsentation von Zeichnungen, die von Flüchtlingen angefertigt wurden und mit CD-Musik der Gruppe "Zollhausboys", das ist Musik von minderjährigen unbegleiteten Jugendlichen unter Anleitung eines bekannten Musikers begleitet. Anschließend wird eine Gesprächsrunde mit lokalen Akteuren die Veranstaltung abrunden. 


 Projekte 2017

 

 

 

Mädchen sein und Frau werden - Die Rolle der Weiblichkeit in unserer Gesellschaft


ZwiWel sucht den Superstar


Initiative Black&White in der Margaretenschule, der Martinischule, der Forstbergschule und der Nikolaischule in Mühlhausen


 "Unser Ball ist bunt":  Gleichberechtigung unter Freunden?!


 

Aufmucken gegen Rechts


 Tanzarena

 

 

 

 

Da Capo

Begegnungscafé für Flüchtlinge und Einheimische

gemeinsam gestalten- gemeinsam wachsen

 


 

 

Projekte 2016

Ein Ball, eine Welt - Bildungsprojekt zu globalem Lernen, Fair Play und Vielfalt

Refugium - Ich schenk´ dir meinen Traum (interkulturelles Kinder - und Jugendprojekt)

Netzwerk - Eine Brücke zwischen den Menschen

Mut zur Demokratie/ Gemeinsam gegen Rechts

Kinderrechte

Aufmucken gegen rechts

Spirit of Fair-halten?! - Ausgrenzung erkennen - Inklusion leben

Auftakt

Projekte 2015

Wege zur Integration- eine offene Gesellschaft

gemeinschaftlich fairhandelt

Vielfalt-Das Beste gegen Einfalt.

Unser Ball ist bunt- Refugees welcome!

Die Hälfte des Himmels- 55 Frauen und DU!

Don´t panic! Gemeinsam gegen Rassismus

Raum für Gedanken

Netzwerk neue Nachbarn- Wir schaffen Willkommenskultur

Hilfe zur Selbsthilfe- Integration in Bad Langensalza

Wir kämpfen für mehr Toleranz

Ende und Anfang- Ausstellung zur Verweigerung und Widerstand

Projekte 2014

Vor dem Ball sind alle gleich

Jugendkultur und Demokratie

Fußball United

Offenheit und Toleranz

Projektwerkstatt

Projekte 2013

Unser Ball ist bunt

Wir für Demokratie

Projekte 2012

Mut zur Demokratie

Mach´s mit- mach´s nach- mach´s besser

Tag der Jugend

Projekte 2011

Casting für Kurzfilmprojekt

Soziale Netzwerke nutzen

Eröffnung der interkulturellen Woche

Toleranzerziehung durch Jugendkultur

Peerteaching

TNT- Toleranz und Nachhaltigkeit durch Teilhabe

Projekte 2010

Anne Frank- eine Geschichte für heute

hingucken...denken...einmischen

keine Angst vor Vielfalt

Tag der Jugend

Straßenfest

Verlegung von Stolpersteinen

Aufbau einer Jugendzeitung

Es kann jeden Treffen! Stereotype- Vorurteile- Diskriminierung

Nichts als das Leben

Wissen macht stark

Rechte Mieter in Gewerberäumen

Aufbau einer Koordinierungsstelle zum Fundraising

Projekte 2009

erleben, verstehen, handeln

Respekt- Eltern für Eltern

Spiele der Welt

Tag der Jugend

Prima Klima

Sportler für Demokratie und Toleranz

Wissen macht stark- stark gegen Rechts

Bunte Vielfalt statt braune Einfalt


Bitte konfigurieren Sie dieses Download Widget

Tanzarena.pdf (263.14KB)
Tanzarena.pdf (263.14KB)
Tanzarena.pdf (263.14KB)
Tanzarena.pdf (263.14KB)
Tanzarena_1.pdf (283.31KB)
Tanzarena_1.pdf (283.31KB)
Tanzarena_1.pdf (283.31KB)
Tanzarena_1.pdf (283.31KB)